Neuer Epson Scanner V600 Photo

Epson Perfection V600 Photo:

Laut Epson kann man schnell und effizient Ausdrucke seien es Negative und Diapositive einscannen. Das Gerät ist mit Filmhalterungen ausgestattet, mit denen praktisch jede Größe und jedes Format einschließlich 35-mm-Filmstreifen, gerahmte Dias und Panorama-Mittelformatfilme verarbeitet werden können. Die fortschrittliche DIGITAL ICE-Technologie erleichtert das Entfernen von Staub und Kratzern aus Filmen und Fotos, und mit dem größenverstellbaren Vorschaufenster können Sie jede Einzelheit Ihrer Bilder überprüfen. Zusätzlich ermöglicht er durch die neue LED Technologie das Scannen ohne eine aufhaltende Aufwärmzeit. Auch für die Umwelt wird was getan, da man weniger Energie beim Scannen laut Hersteller verbraucht wird. Man kann sich sicher sein, dass die CCD®-Technologie mit 6400 dpi optischer Auflösung dafür sorgt, dass beim Scannen jede Kleinigkeit erfasst wird.


Kein Kommentar
 

Was ist 3D-Druck

Über Papier hinaus:

Unser Angebot bei DISCOUNTDRUCK ist wirklich umfangreich von Aufklebern, Briefbogen, Flyern, Kalendern, Mappen, Postkarten über Visitenkarten ist alles dabei und noch viel mehr. Doch stoßen auch wir an unsere Grenzen wenn es um anderweitig bedruckte Sachen als Papier geht. Dafür hat die britische Firma D-Shape den größten 3D-Drucker auf der Welt entwickelt, der hausgroße Objekte am Stück drucken kann. Somit werden Produktideen ganz schnell real und konzipierte Projekte anfassbar. Statt Tinte kommt also Sand, Mineralstaub und Kies aus den Düsen des Druckgeräts. Einsatzgebiete sind mit unter Bereiche in der Architektur, an Hochschulen, für Funktionsprüfung und Konzeptmodelle um nur einige zu nennen.

Druckverfahren:

Der Chef der britischen Firma D-Shape, bekannt als Enrico Dini erklärt: “Das Gerät besteht aus einem Aluminiumgerüst, das vor Ort aufgebaut wird und über das ein Druckkopf mit 300 kleinen Rüsseln in jede Richtung geführt werden kann. Schrittweise trägt der Drucker fünf bis zehn Millimeter dicke Schichten aus Sand, Mineralstaub oder Kies auf und verfestigt sie mit einem anorganischen Bindemittel. Für eine Schicht von 30 Quadratmetern benötigt das Gerät etwa zwei Minuten. Nach einer Aushärtungszeit von einem Tag ist das Material ähnlich fest wie Sandstein oder Marmor. Bindemittel ist zwar teurer als Zement, aber da das Verfahren weitgehend ohne Handarbeit auskommt, kann man 30 bis 50 Prozent preiswerter als konventionelles Bauen, meint Dini.


1 Kommentar
 

GoGreen mit der Deutschen Post

Neue Kampagne:

Nach wochenlanger Planung für das zum Beispiel neue Produkt konnten Sie nun erfolgreich Ihre gefalzten Flyer bei www.discountdruck.de bestellen. Nun liegen Ihnen die fertigen Flyer vor und der Versand per Post steht an. Eigentlich nichts besonderes, doch zur Zeiten des Klimaschutzes kann man auch andere Wege gehen. Hierzu hat sich die Deutsche Post eine neue Kampagne einfallen lassen: „GoGreen – CO2-neutral versenden“ Denn beim Versand mit Briefen entsteht eine CO2-Emmission, die mit GoGreen neutralisiert werden soll. Der Ausgleich erfolgt laut Post über internationale anerkannte Klimaschutzprojekte.

Produkte und Dienstleistung:

Es wurde eine umfassender Palette klimafreundlicher GOGREEN -Produkte und -Dienstleistungen entwickelt. Sie nutzen weniger CO2-intensive Transportarten wie z. B. See- oder Schienentransport, oder unser Carbon-Management-Team gleicht die CO2-Emissionen aus. Diese Dienstleistung kann auch für die Klimabilanz des Kunden von Bedeutung sein. Seit 2008 bietet die Post auch CO2-neutralen GOGREEN -Express-Dienste in sieben weiteren europäischen Ländern sowie in der Region Asien-Pazifik an. In Deutschland sind GOGREEN -Produkte für Geschäfts- und Privatkunden der Geschäftsbereiche BRIEF und PAKET verfügbar, und es sind bereits Millionen GOGREEN -Sendungen transportiert worden.


Ziel ist es:

Die Deutsche Post gilt als ein großes Logistikunternehmen mit dem es sich folgende Ziele setzt: „Ziel ist es, unsere CO2-Effizienz bis zum Jahr 2020 im Vergleich zu 2007 um 30 % zu steigern. Dies schließt auch die CO2-Emissionen durch fremd vergebene Transportleistungen ein. Mit unseren Subunternehmern sind wir dazu bereits im Gespräch. Das Zwischenziel, die eigene CO2-Effizienz bis 2012 um 10 % zu steigern, soll uns helfen, die Fortschritte auf dem Weg zum Gesamtziel besser zu verfolgen.“


Kein Kommentar
 

Neu: Spyder3 Elite

Zurückerinnern:

Wie schon in unserm Blog „Warum Monitorkalibrierung?“ am 13. Juli möchte ich heute nochmals das Thema aufgreifen und von der Firma „Datacolor“ den neuen Spyder3 Elite vorstellen. Die meisten Monitore ob im privaten Bereich oder im Büro sind leider nicht kalibriert und somit kann es zu bösen Überraschungen kommen, wenn der Kunde die Ware erhält uns sich wundert, warum die Farben im Druck nicht so aussehen wie die am Bildschirm. Der Farbbereich eines Monitors arbeitet im RGB-Farbraum, für den Druck muss aber ausschließlich der CMYK-Farbraum verwendet werden. Sollte dies bei Ihren Daten nicht der Fall sein, werden Sie nach dem Datenupload darauf hingewiesen und können Ihre Daten löschen, korrigieren und neue hochladen.

Für professionelle Fotografen:

Mit Spyder3Elite™ kann man sich von der Bilderfassung bis zur digitalen Bearbeitung und zum Ausdruck auf konsistente, präzise Farben im gesamten digitalen und Studio-Workflow verlassen, laut Datacolor.  Speziell auf die Arbeitsweise von Fotografen abgestimmt, stellt Spyder3Elite™ die nächste Generation in Kalibrierungsgenauigkeit, Präzision und Geschwindigkeit dar und erlaubt unbegrenzte und benutzerdefinierte Einstellung der Gamma-Werte und Temperatur. Mit Spyder3Elite™ können Sie Profile nach eigenen Spezifikationen erstellen: Eine neue Dimension der Farbkontrolle verhilft Ihnen zu einer besseren Präsentation Ihrer Arbeit. Darüber hinaus erhalten Sie eine neue intelligente Kontrolle der Umgebungsbeleuchtung, die ReCAL-Option für superschnelle Neukalibrierung, Expertenkonsole, SpyderProof™-Funktion, StudioMatch-Assistent und Frontprojektor-Kalibrierung.


Kein Kommentar
 

Ein Highlight der UMTS-Stick

Nutzung egal wo:

Gerade in der Druckbranche wo eine pünktliche Datenübertragung nötig ist, (Datenannahmeschluss auch bei DISCOUNTDRUCK bis 12 Uhr) findet die neue Idee überall online zu sein großen Anschluss. Egal ob im Cafe, zu Hause, bei Freunden, im Park oder in der Bahn, mit dem neuen UMTS Stick ist es jetzt möglich, denn bei einem UMTS Stick, der über USB an einen Laptop oder auch PC angeschlossen wird, handelt es sich um ein besonders kompaktes UMTS Modem für den mobilen Internetzugang. Der UMTS Stick kombiniert die positiven Eigenschaften früherer Modem-Modelle indem es die Flexibilität einer USB Box mit der kompakten Bauform einer Laptop Card verbindet.

Wer die Wahl hat die Qual:

Mobiles Internet kommt mit Hilfe eines UMTS Sticks im wahrsten Sinne des Wortes aus der Hosentasche des Nutzers.Auf dem modernen UMTS USB Stick können Informationen in einem Festspeicher (ROM) abgelegt werden. Dieser wird bei Bedarf vom Betriebssystem ausgelesen – eine manuelle Installation der Firmware des Endgeräts ist in den allermeisten Fällen nicht mehr erforderlich. Neben den Mobilfunkunternehmen gibt es auch bei den Resellern interessante Produkte für Mobiles Internet. Mit dabei sind T-Mobile, O2, BASE, Vodafone, E-Plus, 1&1 und viele mehr. Auch hier lohnt es sich mal wieder einzelne Anbieter untereinander zu vergleichen.


Kein Kommentar