In 7 Schritten zum eigenen Frankiervermerk

Hilfe mit dem Assistenten:

Zuerst wird festgelegt wie man die Sendung einliefert. Handelt es sich um National, International oder gemischten Versand. Auch die Angabe der Produktbezeichnung auf der Schriftseite ist erforderlich. Es empfiehlt sich je nach Bedarf „Bei Postwurfsendungen gut lesbar auf Sendung“ anzuklicken. Und schon ist man bei der Option ein individuelles Motiv auszusuchen und hoch zu laden. Alles weitere erklärt sich dann von selbst. Nachdem das Motiv in die richtige Position gebracht worden ist und man vielleicht Kontrast und Helligkeit eingestellt hat, kann man es abspeichern und schon verwenden.

Erstellung des Frankiervermerks

Erstellung des Frankiervermerks

Alles ganz individuell:

Beim PLUSBRIEF INDIVIDUELL (DIN lang, DIN C6/5 und DIN C4 an) und bei der PLUSKARTE INDIVIDUELL (DIN lang, DIN C6, DIN A6 und DIN C5 ) können Sie Ihr eigenes Motiv innerhalb eines festgelegten Bereiches der Marke ganz nach Ihren Wünschen gestalten. So bewerben Sie Ihr Unternehmen, Ihre Marke oder Ihr Produkt an neuer und exklusiver Stelle. Wählen Sie Ihr Umschlagsformat mit oder ohne Fenster, Frankaturwert und Klebungsart. Danach laden Sie Ihre gewünschten Motive für Marke und Umschlag hoch und bestellen ganz bequem über den Online-Shop.

Fertiges Frankiervermerk

Fertiges Frankiervermerk

Quelle: www.deutschepost.de


 
 

Hinterlassen Sie eine Antwort

Spam Protection by WP-SpamFree